Golfreisen und Golfurlaub 10 Nächte Golfparadies Südafrika

+49 8142 50 49 64
KONTAKT
08142 - 50 49 64
Gröbenzell
03:03:33

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool


10 Nächte Golfparadies Südafrika

Diese Golfreisen führen Sie ins Golfparadies Südafrika. Kapstadt, die Weinanbaugebiete entlang der Garden Route und Südafrikas bestes Golfresort sind Stationen dieser Golfreisen.
Spielen Sie einige der schönsten Golfplätze Südafrikas, kosten die exzellenten südafrikanischen Weine und genießen im Fancourt Resort perfekten Service und Südafrikas bestes Golfresort.







Wählen Sie aus diesen beiden Paketen ihre Unterkunft:

Das Luxery - Package beinhaltet:

4 Nächte im Lanzerac***** in Stellenbosch / Classic Zimmer inkl. Frühstück
3 Nächte im Conrad Pezula***** in Knysna / Junior Deluxe Suite inkl. Frühstück
3 Nächte im Fancourt Resort***** in George / Luxery-Doppelzimmer inkl. Frühstück
(*) inklusive 1 Vouchers für Abendessen pro Person im Fancourt Resort im Wert von je 250 ZAR oder wahlweise 1 Vouchers für Spa-Anwendungen im Wert von je 450 ZAR

Das Standard - Package beinhaltet:

4 Übernachtungen im The Spier Hotel 1962****(*) - Superior Doppelzimmer inklusive Frühstück
3 Übernachtungen in Simola Golf Lodge - Suite inklusive Frühstück
3 Übernachtungen im Fancourt Resort- Luxery Doppelzimmer inklusive Frühstück
(*) inklusive 1 Vouchers für Abendessen pro Person im Fancourt Resort im Wert von je 250 ZAR oder wahlweise 1 Vouchers für Spa-Anwendungen im Wert von je 450 ZAR

Bei beiden Paketen sind die gleichen Golfplätze enthalten!

weitere Inklusive Leistungen:

* Mietwagen für 11 Tage Gruppe C (Toyota Corolla oder ähnlich) inklusive 100 %
Vollkasko Versicherung ohne Selbstbeteiligung und unbegrenzte Kilometer
*Meet and Greet Empfang am International Airport Kapstadt

Diese Traumplätze spielen Sie während der Reise:

1 Golfrunde De Zalze GC
1 Golfrunde Erinvale GC
1 Golfrunde Fancourt Montagu
1 Golfrunde Fancourt Outenique
1 Golfrunde Simola GC (inkl. Buggy & Halfway)
1 Golfrunde Pezula GC (inkl. Buggy)

De Zalze Golf Club

Etwas außerhalb von Kapstadt im Herzen des Weinanbaugebietes rund um Stellenbosch, im De Zalze Winelands Golf Estate liegt der 18-Loch, Par 72 Golfplatz, der von Peter Matkovich entworfen wurde, aus dessen Arbeiten z. B. auch Leopard Rock, Pinnacle Point u.v.a. entstammen. Direkt neben dem De Zalze Platz liegt auch der Stellenbosch Golf Course.

Vor der malerischen Bergkulisse liegt dieser Course mitten in den Weinbergen. Einige Wasserhindernisse und der von uralten Eichen gesäumte Blaauwklippen-Fluss, der sich immer wieder in die Spielbahnen windet, erfordert ein sehr genaues Spiel vom Golfer.
Besonders spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel gelegen ist.

Vom hochgelegenen Clubhaus haben Sie einen wunderbaren Blick über die Bergkette und den Kurs und können in den gemütlichen Restaurant die Weine des Anbaugebietes genießen.

Erinvale Golf Club

Der Erinvale Golf Club liegt knapp 50 Kilometer von Kapstadt entfernt, ca 4 Km vor Somerset West am Fuß der Helderberg Mountains. Er besticht durch seine natürliche Schönheit, denn das Gelände der ehemaligen Erinvale Farm ist eingerahmt vom gewaltigen Massiv der Hottentots Mountains, von den Weinbergen des Vergelegen Wine Estates und vom Indischen Ozean. Der Kurs, ein 18-Loch Platz, Par 72 mit 6294 Metern Länge, der 1995 eröffnet wurde, ist von Gary Player entworfen und gilt als die beste Anlage am Kap.

Erinvale bietet große Abwechslung: es gibt kurze und lange Par 3, 4 und 5 und viele der Grüns sind diagonal zur Spielrichtung angelegt. Der Platz bietet 4 verschiedene Arten von Bunkern und auch der Wind hat hier ein Wörtchen mitzureden. Die Kikuyu-Fairways sind breit und das Rough ist meist gut gemäht und bespielbar. 1996 wurde der World Cup of Golf hier ausgetragen.

Das Clubhaus liegt auf halber Höhe und trennt die ersten von den zweiten neun Löchern. Es ist modern und großzügig ausgestattet. Das angeschlossene Erinvale Estate Hotel hat sehr schöne Zimmer, eine gute Küche und gut organisiertes und freundliches Personal. Die ganze Anlage zählt zu den luxuriösesten der Welt.

Fancourt Golfresort

Das Fancourt Golfresort liegt in der Nähe von George auf der Garden Route zwischen den Städten Knysna und Mosselbay. Zu den Stränden von Victoria Bay und Wilderness am Indischen Ozean sind es nur rund 15 Km.

In diesem einmaligen Golfresort befinden sich 3 der besten Golfplätze Südafrikas.
Die Plätze Montaqu und Outeniqua und The Links.

Montaqu und Outeniqua wurden bereits in den frühen 90er Jahren von Gary Player, der südafrikanischen Golflegende, gebaut. Alle 3 Plätze sind in den Top 20 der südafrikanischen Plätze platziert und jede Runde auf diesen Plätzen ist ein Erlebnis der besonderen Art.
Montaqu und Outinqua sind eher im typischen Parkland-Design konzipiert. Schnelle, ondulierte Greens, einige Wasserhindernisse und traumhaft gepflegte Fairways lassen auf diesen Plätzen keine Wünsche offen. Darüber hinaus spielt der Wind von der Küste von George hier immer ein wenig mit.

Simola Golf & Country Club

Der Simola Golf & Country Club liegt auf einem 325 Hektar gr0ßen Areal über der Lagune von Knysna zwischen dem Indischen Ozean und dem Outeniqua-Gebirge. Nach Knysna sind es nur wenige Kilometer.

Simola ist der erste von Jack Nicklaus entworfene Golf Kurs in Südafrika und wurde 2005 offiziell eröffnet. Der Kurs bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Lagune und ist sehr anspruchsvoll.

Seit seiner Eröffnung zählt dieser Platz zu den spektakulärsten in Südafrika und gehört zu den Plätzen, die man auf der Garden Route unbedingt einmal spielen sollte. Durch seine geschützte Lage im Rücken des Bergzuges ist der Kurs trotz seiner Nähe zum Meer sehr windstill.
Im Windschatten der Bergrücken schlängelt sich der Kurs durch das spektakuläre Gelände und fügt sich dort harmonisch zwischen Indigena Wald und Fynbos ein.

Atemberaubende Aussichten von jedem Punkt des Platzes auf die Knysna Lagune, den malerischen Knysna River bis hin zu dem Lagunenköpfen beeindrucken den Spieler auf der Runde. Insbesondere der Blick vom Clubhaus auf die umliegende Gegend und fast den gesamten Kurs lässt dem Spieler spüren, welche Herausforderung der Platz an sein Können stellen wird. Der Ausblick vom Abschlag und Green der zweiten Bahn ist sicher mehr als ein Foto wert. Ein genauer Abschlag auf das rund 100 meter tiefere Fairway ist Voraussetzung, um das Loch mit einem Par beenden zu können. Auch die Löcher 9 und 17, jeweils Par 3 mit viel Wasser rund ums Green bleiben den meisten wohl lange in Erinnerung.
Eine weitere Besonderheit ist die Zusammensetzung der Löcher. Auf diesem Platz gibt es fünf Par 5 und fünf Par 3 Löcher.

Pezula Golf Course

Nur 10 Minuten von Knysna entfernt liegt der Conrad Pezula Golf Course.
Der von David Dale und Ronald Fream entworfene und 2001 eröffnete Golfplatz gehört zu den besten Golfplätzen Südafrikas und wurde nur wenige Monate nach der Eröffnung bereits zum besten New Golf Courses in Südafrika ausgezeichnet. Seit 2005 wurde er Jahr für Jahr unter den Top 3 Südafrikas gewählt.

Auf einer Fläche von 254 Hektar liegt der Pezula Championship Course auf den Klippen von Knysna und bietet herrliche Aussichten auf die Lagune von Knysna und den Indischen Ozean.

In einer der schönsten Landschaften des südlichen Kap, umgeben von Wäldern und der einheimischen Fynbos, haben die beiden Architekten einen unglaublich vielfältigen Kurs gezaubert. Der Platz eignet sich für alle Spielstärken, wenn der Spieler sein Können richtig einschätzt und eine der 5 verschiedenen Abschlagsmöglichkeiten entsprechend wählt.

Die schönsten Löcher des Courses und Signature Holes sind die Bahnen 13 und 14.
Bahn 13, ein Par 5 mit 494 Metern bietet ein atemberaubendes Panorama auf den Indischen Ozean. Und nach dem Einlochen sollten Sie unbedingt einen Blick zurück zum Abschlag des Loches machen.
Und auch Loch 14 wird Sie begeistern. Ein relativ kurzes Par 4 mit nur 289 Meter, der Blick zum Green endet direkt in der Weite des Indischen Ozeans. Vergessen Sie nicht, hier ein par Fotos zu machen!

Optionale Zusatzleistungen: * Tagestour zum Kap der Guten Hoffnung und Boulders Beach
* Tagestour durch die Weinanbaugebiete
* City Tour in Kapstadt und auf den Tafelberg
* Besichtigung und Bootsfahrt nach Robben Island
* Besuch vom Weingut Kirstenbosch
* Tour nach Knysna mit Stadtbesichtigung und den Knysna Lagunen
( Kosten für geführte Touren mit deutschsprachigen Reiseführern auf Anfrage )


Unsere Restaurantempfehlungen: * Gold Restaurant in Cape Town
* Bistro 1682 zwischen Steenberg und Constantia
* Das Terrior im De Zalze Estate
* The Big Easy in Stellenbosch
* Tokara in Stellenbosch
* Henry Whites im Fancourt Manor House
* Morning Glory im Fancourt Resort
* La Cantina im Fancourt Resort



Aus unserer Galerie
- Sonderangebot 10 Nächte Golfparadies Südafrika

10 Tage - Golfer ParadiesSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub

The Lanzerac Hotel & Spa***** (Luxery Paket)

Das 300 Jahre alte und aufwendig renovierte Hotel zeichnet sich durch seine Gastfreundschaft, die elegante, kapholländische Architektur und seinen großzügigen, prämierten Garten mit altem Baumbestand aus. Mit 2 Restaurants, 2 Bars, Whisky Lounge und eigenem Weinkeller. 3 Swimmingpools, "Freesia"-Spa mit Hallenbad, Whirlpool, Dampfbad, Sauna; Fitnessraum, Parkplatz inklusive. Gegen Gebühr: umfangreiche Massagen und Anwendungen im "Freesia"-Spa.

Ruhig, im Herzen der Kapregion und eines 155 ha großen, privaten Weinguts gelegen. Der nächstgelegene 18-Loch-Golfplatz Stellenbosch ist ca. 9 km entfernt. Zum Zentrum von Stellenbosch sind es ca. 6 km.

Conrad Pezula Golf & Spa***** (Luxery Paket)

Das Conrad Pezula ist ein Luxusresort im afrikanischen Stil mit A-la-carte-Restaurant, Bar, Weinkeller, Internetanschluss, Lift. Beheizbarer Swimmingpool, Liegen und Sonnenschirme, Spa mit Hallenbad, Dampfbad, Sauna; Fitnessraum, Garage

Direkt am hoteleigenen Golfplatz Pezula und ca. 8 km von Knysna entfernt. Zum nächstgelegenen Strand sind es ca. 7 km.

Fancourt Golf & Spa Resort***** (in beiden Paketen gleich)

Das Fancourt Golf & Spa Resort wurde zum "Bestes Golfresort 2011" gewählt. Der SAP-Gründer Hasso Plattner bietet mit diesem Resort in der Nähe von George wirklich alles, was das Golferherz höher schlagen lässt. Inmitten von 3 Top-Golfplätzen, die allesamt zu den Spitzenplätzen in Südafrika zählen und von der Golflegende Gary Player erschaffen wurden, liegt dieses ausgezeichnete Hotel.

Natürlich dreht sich hier alles um Golf, aber das 613 Hektar große Anwesen am östlichen Ende der Garden Route gefällt auch Nicht-Golfer durch seinen kolonialen Charme, den gekonnten Stil-Mix aus typisch englischer Golfer-Tradition gepaart mit modernem Interieur. Dazu gesellen sich edle Stoffe und ein vortreffliches Gespür für Dekoration - nicht zu viel, aber mit Liebe ausgesucht. Vor allem das All-Suites Manor House mit seinem extravaganten Styling - außen typischer Kolonialstil, innen modern entweder in Schwarz-Weiß oder in Pastell - vermittelt Luxus ohne Schnörkel. Dazu noch Butler Service sowie viele besondere Aufmerksamkeiten.

Das Hotel ist elegant und luxuriös mit ausgeprägter Golfatmosphäre, bestehend aus verschiedenen Gebäuden. Mitglied der "The Leading Hotels of the World". Erlesene Restaurants - das "Morning Glory" mit Fisch- sowie südafrikanischen Gerichten und das "La Cantina" mit italienischer Küche. Vom "Morning Glory" schaut man direkt auf den 1. Abschlag des Golfplatzes Outeniqua. Bar. Swimmingpool, Kinderbecken, Liegen, Sonnenschirme, Whirlpool, Dampfbad, römisches Bad, Sauna, Tepidarium, Fitness-Center, Kidsclub (3-11 Jahre), Teen Lounge (ab 12 Jahre), Parkplatz inklusive. Gegen Gebühr: Solarium, Beautysalon, Schönheitsanwendungen. Proshop mit großer Auswahl an Golfprodukten.

Den zünftigen Abschluss einer Golfrunde finden vor allem die Golfherren in der Maß geschneiderten "Montagu Bar" - nur für Gäste des Manor House - mit integrierter Bibliothek, wo man sich wie zu Hause fühlt.

The Spier Hotel 1692****(*) (Standard Paket)

Dieses weitläufige, ca. 1.000 ha große, komfortable Resort im kap-holländischen Stil besteht aus 32 kleinen Gebäuden, die um sechs Höfe herum gruppiert sind. Sie verteilen sich über das gesamte Gelände und verfügen jeweils über einen eigenen Pool. Die Hotelanlage ist für Gäste geeignet, die romantische, erholsame Tage in Südafrika erleben möchten. Empfehlenswert ist ein romantischer Spaziergang in dem parkähnlichen Garten mit dem idyllisch gelegenen See, der zu einem Picknick einlädt. Das "kleine Dorf im Weinland" liegt ca. 10 Autominuten von Stellenbosch entfernt. Hier, in der zweitältesten Stadt Südafrikas, die sich im Tal des Eerste Riviers unterhalb des Papegaaibergs befindet, wird seit 1679 Weingeschichte geschrieben. Gordon’s Bay erreichen Sie in ca. 15, Kapstadt in ca. 45 Fahrminuten. Entfernung zum Flughafen Kapstadt: Ca. 28 km.

Die Zimmer im Spier Hotel befinden sich in Gebäuden, die im Dorfstil rund um 6 private Innenhöfe angeordnet sind. Alle Zimmer verfügen über Sat-TV sowie ein Bad mit einer Badewanne und einer separaten Dusche. Jedes Zimmer ist zudem mit zeitgenössischen Kunstwerken aus der Spier-Sammlung dekoriert.

Die Mitarbeiter am Tourenschalter in der Unterkunft sind Ihnen gerne bei der Planung von ausgewählten Aktivitäten und Ausflüge behilflich. Im Wellnessbereich des Spier werden Ihnen verschiedene Gesundheits- und Schönheitsanwendungen angeboten.

Das Restaurant Eight serviert Ihnen Gourmetküche mit frischen, regionalen Produkten. In der beliebten Weinbar mit Terrasse genießen Sie preisgekrönte Weine und gesunde, leichte Mittagsgerichte sowie Snacks.

Im Wine Shop, der sich in einer originalen kapholländischen Giebeldachscheune aus dem Jahr 1750 befindet, können Sie an Weinproben teilnehmen. Hier können Sie auch die eigenen Weine des Spiers kaufen.

Simola Golf & Country Hotel***** (Standard Paket)

Hoch oben in den Hügeln über der Stadt Knysna (Südafrikas beliebter Ferienort), liegt das Simola Golf & Country Estate und ist eine Welt für sich. Das 325-Hektar-Anwesen bietet ein spektakuläres Panorama über die gesamte Knysna Lagune, den Knysna River bis hinaus auf das Meer.

Durch seine geschützten Lage und den hervorragenden Golfplatz ist das 5-Sterne-Hotel der ideale Ort für einen Aufenthalt in dieser beliebten Ferienregion.

Die 40 Suiten mit Wald- oder Lagunenblick sind geschmackvoll eingerichtet. Der Schwerpunkt liegt auf Eleganz und Komfort mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Hauses. Einige Zimmer bieten einen offenen Wohnbereich mit voll ausgestatteter Küche, Essbereich, Lounge und Terrasse, interaktives TV mit LCD-Bildschirm, DVD-Player mit Surround-Sound. Im stilvollen Bad liegen Pflegeprodukte für Sie bereit.

Das A-la-carte-Restaurant Orchard Room serviert Ihnen internationale Küche. Die Sushibar des Country Club lockt mit japanischen Gerichten wie Teppanyaki. Erfrischende Getränke genießen Sie an der Bar Sir Roy's.

Erholsame Momente verspricht das Simola Spa, wo Sie sich Gesichts- und Körperanwendungen mit Wellnessprodukten von Africology gönnen können. Trainieren Sie auch im Fitnessraum, der Sie mit seiner Aussicht über die Knysna Heads begeistern wird, an hochmodernen Geräten unter der Anleitung eines persönlichen Trainers.

Eingeschlossene Leistungen

(gültig von 01.04.2017 bis 30.04.2018)

  • alle aufgeführten Golfplätze inkl. Green Fee für 18 Loch
  • 1 Runde Erinvale GC
  • 1 Runde De Zalze GC
  • 1 Runde Simola Golf Course inkl.Halway House & E-Cart
  • 1 Runde Pezula Golf Course inkl. E-Cart
  • 1 Runde Fancout Outeniqua
  • 1 Runde Fancourt Montagu

  • Leihwagen für 11 Tage:
  • Gruppe C ( Toyota Corolla oder vergleichbar ) inkl. Vollkasko Versicherung und unbegrenzte Kilometer
  • kostenloser Shuttle Service Airport Cape Town / Hotel bei Ankunft
  • Meet & Greet Empfang am Interntl. Airport Kapstadt

zusätzlich eingeschlossene Leistungen bei der Kategorie Standard Paket lt. Angebot (gültig von 01.04.2017 bis 30.04.2018)
  • * 4 Übernachtungen im The Spier Hotel 1692 im Superior Garden Terrace - DZ inkl. Frühstück
  • * 3 Übernachtungen im Simola Golf Lodge in Suite inkl. Früstück
  • * 3 Übernachtungen im Fancourt Resort - Luxery - DZ inkl. Frühstück
  • incklusive 1 Gutschein pro Person für 1 Abendessen ( Wert 250 Rand ) oder 1 Gutschein für eine Spa Anwendung ( Wert 450 Rand )

zusätzlich eingeschlossene Leistungen bei der Kategorie Luxery Paket lt. Angebot (gültig von 01.04.2017 bis 30.04.2018)
  • 4 Übernachtungen im Lanzerac Hotel - DZ Classic inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen im Conrad Pezula - Junior Deluxe Suite inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen im Fancourt Resort - Luxery - DZ inkl. Frühstück
  • incklusive 1 Gutschein pro Person für 1 Abendessen ( Wert 250 Rand ) oder 1 Gutschein für eine Spa Anwendung ( Wert 450 Rand )

Nicht Eingeschlossene Leistungen

(gültig von 01.04.2017 bis 30.04.2018 )
  • alle Speisen und Getränke außer Frühstück
  • alle empfohlenenTouren oder Stadtbesichtigungen
  • Golfcarts und Caddie Fees auf den Golfplätzen (wenn nicht extra aufgeführt)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise pro Person in Euro 1 2 3 4
Standard Paket lt. Angebot inkl. Frühstück
01.10.2017 - 31.10.2017 3.151 1.875 0 0
01.11.2017 - 30.11.2017 3.320 1.968 0 0
01.12.2017 - 31.12.2017 4.565 2.651 0 0
01.01.2018 - 31.03.2018 3.481 2.074 0 0
01.04.2018 - 30.04.2018 3.010 1.894 0 0
Preise pro Person in Euro 1 2 3 4
Luxery Paket lt. Angebot inkl. Frühstück
01.10.2017 - 30.10.2017 3.834 2.310 0 0
31.10.2017 - 30.11.2017 4.329 2.585 0 0
01.12.2017 - 31.03.2018 5.229 3.041 0 0
01.04.2018 - 30.04.2018 4.755 2.863 0 0


10 Tage - Golfer ParadiesSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub


persönliches Angebot anfordern

Kategorie

Ihre Kontaktdaten






golf club hire







KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon Kontakt

Telefon:
Sie erreichen uns Mo - Fr
von 9 - 13 Uhr
und 15 - 18 Uhr.

+ 49 8142 50 49 64

Reiseanfrage

Reiseanfrage:
Nutzen Sie dafür unser Online-Reiseanfrage-Tool

Email Kontakt

E-Mail:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail.
info@golfreisen1a.com