Golfreisen und Golfurlaub COVID-19

+49 8142 50 49 64
KONTAKT
08142 - 50 49 64
Gröbenzell
01:27:04

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool





He waka eke noa - We are all in this together

München:22.04.2021

Diese Aussage der Maori, der neuseeländischen Ureinwohner, beschreibt treffend die Lage.
Wir sind alle, weltweit, auf die ein oder andere Art und Weise betroffen.
Wir werden auch alle gemeinsam durch dieses "tiefe Tal" wandern - nobody is an island.

Unsere Erreichbarkeit - wir sind für Sie da !
Sie können uns jederzeit gerne anrufen - wir sind immer telefonisch erreichbar von
Montag bis Freitag 09.00 bis 13.00 und 15.00 bis 17.30 Uhr

Alle Ihre Mails werden von uns zeitnah innerhalb von 24 Stunden beantwortet

Neueste Nachrichten aus Australien und Neuseeland Stand 07.05.2021
Mit freundlicher Unterstützung von Australien Info.de

Es ist mal wieder Zeit für ein langes Editorial: Wieder mal haben wir den Versand des Newsletters verschoben und haben auf positive Signale gewartet, ob es vielleicht auch aus Australien irgendwelche belastbaren Anhaltspunkte gibt, wann Einreisen von Urlaubern ohne Quarantäne wieder möglich sein könnten... oder vielleicht doch zumindest Reisende mit Work & Travel-Visum und Willen zur Quarantäne vielleicht das eine oder andere Modellprojekt. Diskutiert wird so manches, wirklich belastbar spruchreif im besten Sinne des Wortes ist nach unserer Recherche zum Redaktionsschluss dieses Newsletters leider nichts.

Die Ungeduld ist nicht nur bei potentiellen Reisenden, sondern vor allem bei Mitarbeitern in der Reisebranche oft in Frustration umgeschlagen Nicht wenige, die auf Australien spezialisiert sind haben temporär auch die Branche gewechselt oder gar wechseln müssen.

Zu gerne hätten wir jetzt wo beispielsweise Österreich wieder an kontrollierte Öffnungen denkt auch irgendetwas Konkretes vermeldet. Nach wie vor ist aber eine Öffnung für Touristen nicht absehbar. Australien ist leider viel, viel langsamer mit seinen Impfungen als die Regierung der Bevölkerung ursprünglich versprochen hatte. Und jetzt beginnt dort im Süden wieder die kältere Jahreszeit und man will um fast jeden Preis einen erneuten harten Lockdown vermeiden, wie er über ein Vierteljahr in Melbourne herrschte. Wir berichten darüber in der Rubrik Panorama.

Die Hoffnung auf eine Öffnung noch in Ende in 2021 ist gering. Und ob man eine Öffnung im ersten oder zweiten Quartal 2022 wagen könnte, will niemand verbindlich kommunizieren. Nur zu verständlich angesichts der derzeit wieder kritischen Lage in Ländern, die auch dachten, sie seien über den Berg und dann durch Mutanten von neuen Wellen überrascht wurden. Unsere persönliche Einschätzung: Es könnte schon im Lauf des ersten Quartals 2022 klappen aber sicher planen lässt sich das heute nicht. Wer sich nicht auf bestimmte Reisetermine versteift, sondern bereit ist auch noch ein halbes oder ganzes Jahr zu verschieben kann eine Rahmenplanung für Q1/2 2022 aber durchaus mal anfangen. Es geht uns selbst auch so ... Wann wir wieder auf Recherche-Reise gehen? Wir können es heute - leider - nicht sagen.

Zwischenfazit: Australien könnte noch längerfristig vom Rest der Welt abgeschnitten bleiben. Diese nicht unrealistische Perspektive hat zahlreiche Konsequenzen: In diesen Tagen werden die Budgets für das nächste australische Finanzjahr gemacht, das ab Juli beginnt. Und entsprechend der Erwartung einer noch etwas längeren Phase ohne viele Reisende aus dem Ausland (außer Neuseeland und vielleicht bald Singapur) schichten viele Firmen ihre Budgets um. So steht bei vielen Organisationen, die bislang sehr erfolgreich Gäste aus dem deutschsprachigen Raum begrüßten, zunächst mal "Überleben durch Umsteuern" auf der Agenda. Die Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum fokussieren sich meist auf Europa-Reisen.

Bei anderen Fernreisenzielen wird ein Jojo-Efekt befürchtet. Südafrika machte auf und zu, Tansania und Sansibar sahen zunächst nach einem Ziel mit sehr wenig Fällen aus, bis sich herausstellte, dass die wahre Infektionslage dort verschleiert wurde. Die USA könnte es dagegen schaffen vor allem für Geimpfte und Genesene vergleichsweise früh als verlässlich planbares Reiseziel möglich zu sein. Die Australier wurmt dies besonders: Das Krisenmanagement mit der strikten Isolation und den geringen Todesfällen galt doch als Erfolgsgeschichte in der Pandemie. Man hatte es um so vieles besser gemacht als die USA und Großbritannien ... und jetzt muss man doch noch auf unbestimmte Zeit warten. Ganz allein ist man beim Warten nicht: Die Neuseeländer impfen auch erst sehr spät.

Die Australier haben wieder mal ein paar turbulente Tage hinter sich. Dabei standen diesmal weniger neue lokale Lockdowns im Vordergrund als die Frage wie diese zu vermieden seien. Kurzzeitig kündigte man eine bis zu fünfjährige Haftstrafe für Australier an, die aus Indien zurück in ihr Heimatland reisen wollten. Jetzt geht’s in die Quarantäne nach Howard Springs.

Unterdessen können die Australier immerhin ihre splendid Isolation genießen: Rockkonzerte mit Zehnausenden Besuchern - kein Problem wie auch ein gut gefülltes Sportstadion. Das kann neidisch machen. Wie dünn das Eis der Normalität ist, zeigt sich bei den mittlerweile schon öfter erfolgten harten lokalen Kurz-Lockdowns.

Bleiben Sie zuversichtlich und gesund.



Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern.

Sowohl für Australien, wie auch für Neuseeland gewinnt die Aussage: "Der freie Raum gibt der Freiheit Raum" eine ganz neue Bedeutung. Oder anders ausgedrückt "Social distancing" war und ist auf Grund des reichlich vorhandenen freien Raumes schon immer möglich gewesen.

Passen Sie gut auf sich auf, stärken Sie Ihr Immunsystem durch eine positive Lebenseinstellung und bieten Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeit denjenigen Hilfe an, die diese besonders benötigen.

He waka eke noa - We are all in this together

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Golfreisen1A und Australia Travelteam

Thomas Braun und Wilfried Roggenkamp

Geschäftsführer









KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon Kontakt

Telefon:
Sie erreichen uns Mo - Fr
von 9 - 13 Uhr
und 15 - 18 Uhr.

+ 49 8142 50 49 64

Reiseanfrage

Reiseanfrage:
Nutzen Sie dafür unser Online-Reiseanfrage-Tool

Email Kontakt

E-Mail:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail.
info@golfreisen1a.com