Golfreisen und Golfurlaub COVID-19

+49 8142 66 99 713
KONTAKT
08142 - 66 99 713
Gröbenzell
13:49:23

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool





He waka eke noa - We are all in this together

München:29.04.2022

Diese Aussage der Maori, der neuseeländischen Ureinwohner, beschreibt treffend die Lage.
Wir sind alle, weltweit, auf die ein oder andere Art und Weise betroffen.
Wir werden auch alle gemeinsam durch dieses "tiefe Tal" wandern - nobody is an island.

Unsere Erreichbarkeit - wir sind für Sie da !
Sie können uns jederzeit gerne anrufen - wir sind immer telefonisch erreichbar von
Montag bis Freitag 09.00 bis 13.00 und 15.00 bis 17.30 Uhr

Alle Ihre Mails werden von uns zeitnah innerhalb von 24 Stunden beantwortet

Neueste Nachrichten aus Neuseeland - Stand 29.04.2022

Neuseeland macht auf: Die Einreiseregeln für Touristinnen und Touristen
Mehr als zwei Jahre hat sich Neuseeland aufgrund der Corona-Pandemie vom Rest der Welt abgeschottet. Ab 2. Mai dürfen deutsche Urlaubende dann wieder einreisen. Dabei gilt es allerdings einiges zu beachten.

Diese Einreiseregeln müssen Reisende in Neuseeland erfüllen
Wer also eine Urlaubsreise nach Neuseeland plant, darf laut offizieller Mitteilung ab dem 1. Mai, 23.59 Uhr einreisen. Voraussetzung ist ab 16 Jahren eine vollständige Impfung mit einem in Deutschland zugelassenen Impfstoff - auch die Einmal-Impfung mit dem Johnson&Johnson-Vakzin berechtigt zur Einreise. Eine dritte Auffrischungsimpfung wird nicht verlangt.

Außerdem müssen Reisende einen Corona-Test nachweisen. Ein PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein, ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden. Auch eine Reiseerklärung muss ausgefüllt werden, um einen Traveller Pass zu erhalten, den es beim Check-in am Flughafen und beim Zoll bei der Ankunft in Neuseeland vorzuzeigen gilt. Beim Zoll erhalten Touristinnen und Touristen dann ein Schnelltest-Kit als Willkommenspaket, mit dem sie sich am ersten und fünften Tag testen müssen. Nur Kinder unter sechs Monaten sind von der Testpflicht ausgeschlossen.

Work and Travel in Neuseeland: Das müssen Interessierte beachten
Wer einen „Work and Travel“-Aufenthalt in Neuseeland plant, muss ebenfalls vollständig geimpft sein. Bewerbungen für ein solches Visum sind seit Mitte März möglich. Vergeben wird es an junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren. Sie dürfen dann für maximal zwölf Monate durch das Land Reisen und Arbeiten. Gestattet sind kurze befristete Jobs. Ein Rückflugticket oder das nötige Geld dafür auf dem Konto müssen vorhanden sein. Für das Leben vor Ort muss zudem ein Nachweis von umgerechnet 2600 Euro (4200 NZD) auf dem Konto erbracht werden sowie 170 Euro (280 NZD) für die Visagebühren.


Neueste Nachrichten aus Neuseeland - Stand 17.03.2022

Neuseeland öffnet Grenzen Anfang Mai
Neuseeland öffnet Anfang Mai die Grenzen für internationale Besucher. Neben einer vollständigen Impfung werden negative Antigen-Schnelltests am Tag der Ankunft in Neuseeland sowie am fünften bis sechsten Tag nach der Einreise verlangt. Eine Quarantänepflicht besteht nicht.

Nach Angaben des Fremdenverkehrsamtes bietet Singapore Airlines täglich Direktflüge von Europa über Singapur nach Auckland an. Außerdem fliegt die Airline viermal pro Woche direkt von Singapur zum Flughafen Christchurch. Die tägliche Nonstop-Direktverbindung von Emirates zwischen Dubai und Auckland soll ab dem 1. Dezember wiederaufgenommen werden. Qatar Airways fliegt derzeit von Großbritannien und Europa über Doha nach Auckland mit einem 90-minütigen Zwischenstopp in Adelaide.

Detaillierte Informationen finden Sie unter dem Link:

https://traveltrade.newzealand.com/uk/news/new-zealand-border-announcement/


Neueste Nachrichten aus Australien - Stand 22.02.2022

Dieser zumindest datumsmäßig historische Tag, der nur alle 1000 Jahre vorkommt, ist der richtige Rahmen um auch noch diese sehr erfreuliche Nachricht zu verbreiten.

Vom 3. März an ist wieder ganz Australien bereisbar
Mit Westaustralien öffnet am 3. März der letzte australische Bundesstaat seine Grenzen. Von diesem Zeitpunkt an können geimpfte Besucher wieder alle Regionen des Landes bereisen.

Zwar seien, ähnlich wie in Deutschland, für die australischen Bundesstaaten unterschiedliche Regeln in Kraft, sagt Eva Seller, die bei Tourism Australia für die Quellmärkte in Kontinentaleuropa verantwortlich ist. Dies gelte zum Beispiel für die Pflicht zum Tragen von Masken. Grob gesagt orientiere sich die Strenge der Vorschriften am Infektionsgeschehen, so Seller. Als Faustregel gelte, dass Masken am ehesten in Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden zu tragen seien.

Keine Obergrenze der Besucherzahl für Geimpfte

Im Hinblick auf Meldungen zu Obergrenzen bei den Besucherzahlen für einzelne Bundesstaaten liege ein Missverständnis vor, betont die Australien-Werberin. Diese Grenzen gelten ausschließlich für ungeimpfte Besucher; für geimpfte Reisende gebe es keine Beschränkung für die Zahl der Reisenden. Die Begrenzung der Zahl von ungeimpften Reisenden basiere auf der begrenzten Zahl von Quarantäne-Unterkünften. Diese benötigten für die Einreise zudem eine Sondergenehmigung. „Ich kann ungeimpften Besuchern nur im äußersten Notfall zu einer Reise nach Australien raten“, betont Seller.

Unsere Meinung:
Wir sind einfach nur froh und dankbar, daß wir nach fast 2 Jahren wieder unserem geliebten Beruf nachgehen können. Es ist uns eine Freude für alle Kunden und Interessenten wieder individuelle Reisen nach Australien zu planen und zu organisieren.
Ein kleiner Tip gleich am Anfang - Frühstück mit den Kangaroos im Cape Hillsborough Nationalpark, etwas
südlich von Airlie Beach und den Whitsunday Inseln gelegen. Es heißt noch vor Sonnenaufgang aufzustehen um die zahlreichen hungrigen Kangaroos am Strand im Licht der aufgehenden Sonne zu beobachten.



Neueste Nachrichten aus Australien - Stand 10.02.2022

Unter dem nachstehenden Link sind die stets aktuellen Reisebestimmungen für die einzelnen
Bundesländer und Territories in Australien nachzulesen.

https://www.australia.gov.au/states


Neueste Nachrichten aus Australien - Stand 07.02.2022

Australien öffnet nach fast 2 Jahren ab dem 21.Februar 2022 seine Grenzen wieder für internationale Besucher !! Die Woche fängt mit einer lang herbeigesehnten sehr guten Nachricht an.

Australien hat angekündigt, dass seine Grenzen zum ersten Mal seit fast zwei Jahren wieder für geimpfte Touristen und andere Visuminhaber geöffnet werden.

"Wenn Sie doppelt geimpft sind, freuen wir uns darauf, Sie wieder willkommen zu heißen", sagte Premierminister Scott Morrison.

Die Wiedereröffnung am 21. Februar ist für viele Bereiche, darunter auch für das internationale Bildungswesen, eine willkommene Nachricht.

Am Montag sagte Morrison, dass diejenigen, die nach Australien einreisen, sobald die Grenzen wieder vollständig geöffnet sind, einen Impfnachweis vorlegen müssen. "Das ist die Regel. Es wird von jedem erwartet, dass er sich daran hält", sagte er.

Ungeimpfte Reisende, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen weiterhin eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise beantragen und, falls dies gelingt, in einem Hotel unter Quarantäne gestellt werden.

Wie geht es jetzt weiter?
Wir müssen noch abwarten ob auch alle australischen Bundesstaaten und Territories diese Regelung der australische Bundesregierung in Canberra auch entsprechend umsetzten.
Insbesonders der Bundesstaat Westaustralien hat in der Vergangenheit oftmals Regelungen aus Canberra nicht 1 zu 1 umgesetzt, sondern seine Grenzen immer weitestgehend dicht gehalten.

Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden. Ein erster wichtiger Schritt ist auf jeden Fall erfolgt.







Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern.

Sowohl für Australien, wie auch für Neuseeland gewinnt die Aussage: "Der freie Raum gibt der Freiheit Raum" eine ganz neue Bedeutung. Oder anders ausgedrückt "Social distancing" war und ist auf Grund des reichlich vorhandenen freien Raumes schon immer möglich gewesen.

Passen Sie gut auf sich auf, stärken Sie Ihr Immunsystem durch eine positive Lebenseinstellung und bieten Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeit denjenigen Hilfe an, die diese besonders benötigen.

He waka eke noa - We are all in this together

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Golfreisen1A und Australia Travelteam

Thomas Braun und Wilfried Roggenkamp

Geschäftsführer









KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon Kontakt

Telefon:
Sie erreichen uns Mo - Fr
von 9 - 13 Uhr
und 15 - 18 Uhr.

+ 49 8142 66 99 713

Reiseanfrage

Anfrage:
Nutzen Sie dafür unser Online-Anfrage-Tool

Email Kontakt

E-Mail:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail.
info@golfreisen1a.com