Randpark Golf Course Golfplatz Südafrika

+49 8142 66 99 713
KONTAKT
08142 - 66 99 713
Gröbenzell
19:45:06

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool


Randpark Golf Plätze

Seit 1971 beherbergt der Randpark Golf Club zwei Meisterschaftsgolfplätze, den längeren und härteren Firethorn (früher Randpark-Platz), und einige würden sagen, der elegantere und charmantere Bushwillow (früher bekannt als der Windsor Park Kurs).






Bushwillow Course

Der Bushwillow Kurs blickt auf eine lange Geschichte bis in die 1940er Jahre zurück und ist stolz darauf 1952 von Robert Grimsdell verbessert worden zu sein und 2012 ein erfolgreiches Facelift erhalten zu haben.

Mit einigen wichtigen Änderungen an seinem Design (und einem neuen Namen) bietet das Bushwillow-Layout im Randpark einen hervorragenden Golfausflug in einer klassischen Parklandschaft.

Dies ist ein Platz, der in guter Gesellschaft mit vielen anderen von Bäumen gesäumten, welligen Parklandkursen in den grünen Vororten von Johannesburg steht. Die von Bäumen gesäumten Fairways werden auf der Südseite des Clubhauses gespielt (der Firethorn geht nach Norden) und sind nicht zu eng, obwohl die Baumgrenze nach fehlerhaften Abschlägen die Annäherung an das Grünblockieren könnte.
Wasser spielt an den Eröffnungslöchern keine allzu große Rolle, kommt aber beim kniffligen kurzen Par-3-an der 8 gefährlich ins Spiel.

Wasserhindernisse tauchen auch auf den Back-Nine ein paar Mal auf, insbesondere vom 15. bis zum 17. Par, einem Lochabschnitt, der lokal als "The Gauntlet" bekannt ist. Wunderschöne Trauerweiden und viele andere Baumarten zieren diese Prüfung, sind aber nicht all zu kompliziert angelegt.

Die Qualitäten des älteren Bushwillow-Platzes veranschaulichen den Charme des Parkland-Golfs in vergangenen Tagen und ergänzen perfekt die größeren Herausforderungen und größeren "Muskeln" seiner jüngeren Geschwister.

Auch der wesentlich jüngere Firethorn Kurs erfuhr ein Facelift und wurde im Zuge dessen radikal umgestaltet, um den Golfern von heute ein anspruchsvollen Parcours zu bieten und gleichzeitig die afrikanische Natur zu erhalten. Retuschen und in einigen Fällen vollständige Rekonstruktionen wurden von Golf Data erleichtert, um Firethorn in Top-Zustand zu halten. Auf 7014 m denken Sie keine Sekunde lang, dass es ein einfacher Tag wird.

Eine Reihe von Abschlägen wurde neu ausgerichtet und verlängert, was dazu führte, dass die Meisterschaftsabschläge jetzt insgesamt 7050 Meter (zweitlängster Golfplatz in Südafrika) mit einem Par von 72 messen.

Die Oberfläche der Tees, Fairways und Semi-Rough ist Kikuyu-Gras mit Bentgrass (Pennlinks) auf den Grüns.

Der Kurs hat eine hohe Bewertung und war im Laufe der Jahre Austragungsort mehrerer hochkarätiger Turniere - sowohl für Männer als auch für Frauen. Vor allem wurde es 1995 und 2000 als Austragungsort für zwei South African Open Championships ausgewählt.



Aus unserer Galerie - Golfplatz Gauteng Randpark Golf Course - Südafrika

Südafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und Golfurlaub


Die aktuellen Preise senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.



Südafrika Golfreisen und GolfurlaubSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und GolfurlaubSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und GolfurlaubSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und GolfurlaubSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub

Südafrika Golfreisen und GolfurlaubSüdafrika Golfreisen und Golfurlaub


persönliches Angebot anfordern

Kategorie

Angebot mit Flug

Ihre Kontaktdaten