Golfreisen und Golfurlaub Kunden über uns

+49 8142 50 49 64
KONTAKT
08142 - 50 49 64
Gröbenzell
06:34:54

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool


Kunden über uns




Südafrika März 2017

Sehr geehrtes Travelteam,

unsere Reise ist nun leider schon wieder beendet. Es war ein Traum und sehr beeindruckend.

Wir bedanken uns hier ausdrücklich für Ihre gute Arbeit und Ihre ausgezeichneten Hotelempfehlungen und -buchungen inklusive der herausragenden Golfplätze mit den Startzeiten. Alles hat perfekt geklappt. Alles war reserviert und wunschgemäß.

Gerne werden wir wieder mit Ihnen reisen und Sie weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele M.
Hajo M.

Südafrika Dezember 2016

Lieber Hr. Braun
jetzt sind wir schon einige Tage zurück, sorry ich komm erst jetzt zu einem kurzen Feedback - (kann ihnen aber gerne bei Bedarf zu einzelnen Stationen auch mehr geben)
Alles in Allem - ganz vielen Dank es war eine super Reise, Sie haben das genau richtig zusammengestellt - wir waren überall sehr zufrieden und haben uns wohl gefühlt. Die Hotels und Guest-houses waren schwer in Ordnung.
Dazu ist uns nur aufgefallen, dass das Haus in Hermanus direkt an der Strasse liegt und die Zimmer mit Meerblick (insb. im Parterre schon sehr laut sind - wir hatten auch das Pech das zu dieser Zeit gerade ein Motorradtreffen in der Stadt war … da kann aber keiner was dafür - die Lage ist dafür sehr gut)
Das Haus in Knysna (wir hatten das vorgeschlagen) ist vom Stil und allem Rundherum super … gibt wirkliche eine besondere Atmosphäre .. liegt aber leider auch an der Strasse (N2) - aber durch den Park davor ist das nicht so schlimm) - gegebenenfalls Zimmer in den hinteren Garten reservieren - man hat aber dann keinen Ausblick auf die Lagune - der schon echt schön von dort ist.
In Plettenberg hat man uns nach Bitte ein Zimmer im ersten Stock gegeben - (wir haben Ihnen vergessen zu sagen dass wir nicht im Parterre wohnen wollen)
Mossel Bay, Kapstadt, Fancourt und Stellenbosch waren echt fein (Stellenbosch sind die Zimmer schon sehr klein … und rundum wird gerade gebaut)
Service und Personal war überall wirklich freundlich und zuvorkommend
Die Zusammenstellung der Golfplätze war super - wir haben noch zusätzlich am Pezula gespielt .. ist auch ein wirklich guter Platz - überall war alles Organisiert und hat reibungslos funktioniert
Die Godwana Lodge - war echt ein Hit …. super Umgang mit den Tieren und der Natur - die übernehmen echt Verantwortung
(wurden sogar von einem Zebra aufgeweckt …) (siehe bild)
Generell waren ihre Tages-Reise-Empfehlungen bzw. Hinweise sehr hilfreich (wenn auch manchmal viel - aber wir konnten ja weniger machen)

(Spassig fanden wir dass offensichtlich überall mein Name mit Tavolati ….gebucht war .. hatte aber überhaupt keine Probleme damit geben .. muss nur aufpassen dass mich meine Freundin jetzt nur mehr mit Tavolati anspricht … ) — im Flugticket war es richtig ..

Zum Flug: Vielen, vielen Dank für die Sitzplatzreservierung — mehr Beinfreiheit auf den langen Flügen war echt fein. - super, Danke
Wir hatten oft Fragen von anderen Reisenden und haben Sie gerne Weiterempfohlen .. .. das gilt auch hier in Österreich für Leute die noch nicht in Südafrika waren - aber jetzt neugierig sind.

Einen Punkt möchten wir noch klären - wir haben von Eurocar eine Rechnung (per E.mail im nachhinein) bekommen (und über die Kreditkarte eingezogen) für die Rückgabe des Autos in George (und nicht beim Abholstandort Kapstadt) - wir dachten dies sei vereinbart und im Preis enthalten. (siehe Beilage)


Frohe Weihnachten und eine guten Rutsch ins neue Jahr
mit freundlichen Grüßen
Peter T.

Bulgarien - Thracian Cliffs - November 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
gerne geben wir Ihnen unsere Eindrücke bezüglich unserer Reise nach Bulgarien wieder.

Insgesamt hatten wir eine wirklich schöne und erlebnisreiche Zeit dort. Die Organisation mit Holen und Bringen vom Flughafen zum Resort klappte einwandfrei.
Die Wohnung war geräumig und immer sauber. Dabei hatten wir allerdings einige kleine Probleme, was die Einführung in die Technik der Klimaanlage etc. betraf. Dies war etwas kurz geraten.
Das Frühstück im Restaurant Olivo war reichhaltig.
Der Golfplatz Thracian Cliffs ist wirklich traumhaft schön, dennoch möchten wir dazu ein paar Bemerkungen machen:
Die Einführung am 1. Tee war nicht immer besonders freundlich. Vielleicht war der betreffende junge Mann u.a. auch sprachlich etwas überfordert. Wie wir gelesen haben, wurde das Resort vor 2 Jahren zu Europas Resort des Jahres ausgezeichnet. Wir fanden, dass unter diesem Aspekt einige Kleinigkeiten fehlen. Bei den vielen unterschiedlichen Abschlägen, die dieser Platz hat, gab es an den Wegen, die mit dem Kart befahren werden, praktisch keine Hinweise auf die Abschläge, die nur mit flachen farbigen Steinen gekennzeichnet sind. So kam es vor, dass man immer mal wieder hin und her fuhr und suchte. Dies wurde uns auch von anderen Spielern bestätigt. Die Kennzeichnung zum Tee, zum Grün war in Bezug auf die Abschläge auch teilweise irreführend. An den Abschlägen vermissten wir die Möglichkeit, mal etwas zu entsorgen, es gab nur die Abschlagsteine.
Sehr gut gefallen hat uns Blacksearama. Die Range war vorbildlich, die Einweisung am 1. Tee klar und sehr freundlich. Der Platz hat Spaß gemacht, das Clubhaus ist sehr schön gelegen mit dem fabelhaften Blick aufs Meer.
Der Lighthouse Course ist in unseren Augen uninteressant und lohnt, abgesehen von der Terrasse über der See an Loch 7/8, nicht. Die Umgebung mit großen Bauten, kleinen Häusern und vielem Unfertigen ist nicht schön.
Wir haben meist im Restaurant Geti gegessen, wo das Essen ausgezeichnet und die Bedienung sehr zuvorkommend war. Wir waren in der Nebensaison dort und hatten keine Probleme, doch könnten wir uns vorstellen, dass es in der Hauptsaison bei der Größe der Anlage nicht leicht sein wird, einen Platz zu finden, wenn es im Resort nur 2 Restaurants und das "Clubhaus" gibt.
Wie Sie wissen, ist die Anlage weitläufig und mit einigenSteigungen verbunden, so dass man immer mal wieder mit einem der Shuttles gefahren wird. Sehr nett steckt hinter den Scheiben ein Schild "Tips allowed". Für uns war es unter den gegebenen Umständen mit Geldtausch usw nicht einfach, immer etwas zur Hand zu haben.
Sehr erstaunlich fanden wir, dass im Resort überall ausschließlich Englisch gesprochen wird. Die Englischkenntnisse der meisten Angestellten waren durchweg ausreichend, aber z.T. schienen einige überfordert, was sogar einmal an der Rezeption der Fall war.
Die Angestellte im Supermarkt sprach kein Englisch und konnte nur kassieren.
Was uns sehr gefallen hat, war die Freundlichkeit der meisten Menschen. Einigen war auch daran gelegen, sich wirklich miteinander zu unterhalten und etwas über Deutschland, die Flüchtlinge und anderes zu erfahren, aber auch über Bulgarien zu erzählen.
Ich hoffe, unsere Stellungnahme ist Ihnen hilfreich und nicht zu ausführlich.
Mit freundlichem Gruß, Heike Th.

Bulgarien - Thracian Cliffs - Juni 2016

Hallo Herr Braun,
Bei unserer Rückkehr nach der ersten golfrunde auf dem groß- und einzigartigen thracian Cliff Platz empfing uns die hotelmanagerin und hat uns ein Apartment angeboten , welches wir sofort und sehr gerne bezogen haben: es ist wesentlich großzügiger mit 1 bedroom Richtung Meer und einem bedroom Richtung Westen , dazu ein wirklich großer Wohnbereich mit Terrasse : nun sind wir angekommen! wir danken Ihnen herzlich für Ihre sofortigen und erfolgreichen Bemühungen .
Der Platz ist überwältigend und umwerfend spektakulär; wir haben jedes einzelne Loch in seiner außergewöhnlichen Lage und Schönheit genossen - bei bestem Wetter ! Heute Abend waren wir im Balkon del mundo ( außer uns 4 nur noch 2 andere Gäste ) : die Krönung eines unvergesslichen Tages !
Danke für Hilfe und Tipps und viele Grüße
Uschi L.









KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon Kontakt

Telefon:
Sie erreichen uns Mo - Fr
von 9 - 13 Uhr
und 15 - 18 Uhr.

+ 49 8142 50 49 64

Reiseanfrage

Reiseanfrage:
Nutzen Sie dafür unser Online-Reiseanfrage-Tool

Email Kontakt

E-Mail:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail.
info@golfreisen1a.com