Golfreisen und Golfurlaub Tipps für Erstkunden - Golfurlaub

+49 8142 50 49 64
KONTAKT
08142 - 50 49 64
Gröbenzell
03:11:38
info@golfreisen1a.com

Nutzen Sie unser Online Reiseanfrage-Tool


Tipps für Erstkunden und reiselustige Golfurlauber

Hat Sie der Golfvirus auch schon infiziert und in seinen Bann geschlagen?
Möchten Sie Ihr Können auf fremden Plätzen unter Beweis stellen und dabei noch ganz nebenbei fremde Länder kennenlernen? Den Urlaub nicht mehr ausschließlich am Strand oder in einer shopping mall verbringen, sondern die Freizeit auf schönen, attraktiven Golfplätzen in Ihrer Urlaubsregion genießen?




Wenn Sie das erste mal eine Golfreise buchen, werden Sie einige Entscheidungen treffen müssen. Das Sie eine Reisezeit und eine Region auswählen sind Sie von Ihren bisherigen Reisen gewohnt. Aber was muss darüber hinaus alles berücksichtigt werden damit der erste Golfurlaub immer in positiver Erinnerung bleibt? Plötzlich müssen Sie die Region und die Reisezeit nach neuen Gesichtspunkten auswählen nur welches sind die wichtigen Faktoren die berücksichtigt werden sollten?

Bei der Auswahl der Länder, Regionen und Plätze möchten wir Ihnen gerne behilflich sein. Unsere Erfahrung aus 18 Jahren Golf Reisen in fast aller Herren Länder, weit über 1000 gespielten Runden auf den verschiedensten Plätzen der Welt garantieren Ihnen eine fachkundige Beratung von Golfspieler zu Golfspieler. Da wir die meisten Plätze alle bereits gespielt haben bekommen Sie von uns Erfahrungsberichte aus erster Hand, wir kennen sowohl die Tücken als auch die Reize.
Dieses Wissen möchten wir gerne an Sie weiter geben und für Sie einen traumhaften Golfurlaub planen.

Für welches Land Sie sich auch entscheiden, vertrauen Sie darauf, dass wir Ihnen ausführliche Informationen zu den jeweiligen Golfplätzen liefern können und Ihnen bei der Auswahl der Plätze behilflich sind und die Reservierung von Startzeiten übernehmen. Unsere Empfehlungen beinhalten natürlich auch die jeweils besten und bekanntesten Plätze in Ihrer ausgewählten Region, ob Sie diese dann spielen dürfen, hängt häufig von Ihrem Handicap ab. In Deutschland reicht meist eine Platzreife, in anderen Ländern ist dem leider oft nicht so. Um Enttäuschungen zu vermeiden, beachten Sie deshalb bitte unbedingt unsere Hinweise auf die Handicap - Begrenzungen.

Selbstverständlich können Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihnen von weniger guten Plätzen, die weder das Greenfee noch die Zeit Wert sind, abraten. Entsprechend Ihrem Handicap werden wir Ihnen Plätze empfehlen, die Ihrer Spielstärke entsprechen und der Spielspaß garantiert ist. Keine Sorge, die Herausforderungen werden auf jedem fremden Platz groß genug sein, dass es Ihre volle Konzentration verlangt und Ihr Können auf die Probe stellt.

Wenn die kalte Jahreszeit und das Schmuddelwetter in Deutschland einziehen, fliehen viele erfahrene Golfspieler in die Ferne. Springen Sie auf und machen es den alten Hasen nach. So können Sie dem liebsten Hobby weiter nachgehen, die lange Winterpause verkürzen und den Schläger noch ein paar Tage weiter schwingen. Also Koffer packen und ab in die Sonne, aber das Golfbag keinen falls daheim vergessen.

Aber nicht nur im Winter macht eine Golfreise spaß.
Auch im Sommer gibt es unzählige Destinationen die das Golferherz höher schlagen lassen.

Welches Land soll ich als Golfurlauber nun aussuchen? wo finde ich die besten Bedingungen, um meinem Hobby ausgiebig nachzugehen? Wo sind die klimatischen Verhältnisse so, dass es dabei auch Spaß macht und man unserem tristen Winterwetter entfliehen kann?

Mittlerweile gibt es in fast jedem Land eine große Auswahl an hervorragenden Plätzen, wo die Greenfee´s auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich sind. Jede Urlaubsregion hat inzwischen erkannt, dass gut gepflegte Golfplätze zum Standardangebot gehören. Und fast selbstverständlich gibt es in jedem Land eine Reihe von Plätzen, die ein Golfer einmal in seinem Leben gespielt haben möchte.

Unsere Empfehlungen richten sich also in erster Linie nach der Jahreszeit, die Sie für den Golfurlaub planen.

Generell gilt wohl, im Sommer Richtung Norden, im Winter auf jeden Fall Richtung Süden, je weiter, desto sicherer sind Sie, den kalten Jahreszeiten ein Schnippchen zu schlagen.

Ganzjährig und für einen Kurztrip schnell mal zwischendurch laden die Plätze auf den Kanarischen Inseln ein. Durch etwa gleichbleibend angenehme Temperaturen können Sie dort das ganze Jahr über bedenkenlos spielen.

Im Frühling oder Herbst macht das Spielen auf den Plätzen in Marokko, Tunesien, Spanien oder der Türkei am meisten Spaß, dort sind angenehme Temperaturen garantiert und ganz wichtig, es ist noch nicht zu heiß. In den Wintermonaten Dezember und Januar wird’s auch dort schon zu unangenehm oder Regenzeiten vermiesen die schönste Urlaubslaune.

Im Sommer empfiehlt sich England, Schottland und Irland. Diese bieten wunderbare Plätze, wo Sie einen echten Linkskurs testen können und die Geburtsstätte des Golfsports erleben. Aber auch Dänemark und Schweden haben eine Reihe von Plätzen, die zu einer Runde einladen und hervorragend gepflegt sind.

Ab November bis einschließlich Februar gilt, je weiter nach Süden desto sicherer sind sommerliche Temperaturen und gutes Golfwetter.

Die schönsten Reiseziele mit den tollsten Golfplätzen finden Sie sicher in Florida, Thailand und Südafrika, seit neustem aber auch in Dubai und Abu Dhabi.

Südafrika ist ein einmalig schönes Land und garantiert ein Golfparadies mit riesigem Angebot. Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Afrika denken. Der geringe Zeitunterschied, überwältigende Landschaften, Sehenswürdigkeiten, Nationalparks mit unzähligen und seltenen Tierarten, einer Fauna- und Florawelt, die Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen lässt. Dazu hervorragendes Essen, exzellente heimische Weine und ein ideales Wetter, was einen Golfurlaub Südafrika der ganz besonderen Art garantiert. In dieses Land werden Sie sich garantiert verlieben und immer wieder in die nächste Urlaubsplanung einbeziehen. Man merkt meine Begeisterung für dieses Land. Mich hat es so fasziniert das ich mehrere Male zurückgekehrt bin und auch den ein oder anderen Langzeiturlaub dort verbracht habe. Der Abschied fällt mir immer wieder schwer.

Thailand mit seinen überaus freundlichen und hilfsbereiten Menschen wird Sie auch sehr begeistern. Neben den allerfeinsten Golfplätzen, der hervorragenden thailändischen Küche und einem leicht subtropisches Klima, wird sie sicherlich auch die asiatische Lebensfreude anstecken und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.

Eine neue Golfdestination wird gerade in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Dubai und Abu Dhabi ausgebaut. Diese locken mit überraschend guten Plätzen und vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten, was seines gleichen sucht. Und das alles zu erschwinglichen Preisen. Aufgepasst! Die zum Greifen nahe gigantische Skyline mit seinem 830 Meter hohem Burj Khalifa lenkt einen schnell vom Spiel ab, was den ein oder anderen zusätzlichen Schlag zur Folge hat.

Doch Vorsicht, nicht alle Regionen im Süden sind in den Wintermonaten ein ideales Reiseziel.

Von Mitte Dezember bis Ende Januar ist in Südafrika die Region um Kapstadt und der Gardenroute wegen der Sommerferien sehr überlaufen. Die Plätze sind meist restlos ausgebucht, gute Abschlagszeiten schwer zu bekommen und Greenfee, sowie Hotelkosten oft doppelt so hoch wie in den übrigen Zeiten. Außerdem sind die meisten Restaurants überfüllt und ohne frühzeitige Reservierung bleibt dann nur die Fastfoodalternative.

In Thailand, insbesondere in der Region um Phuket ist es im November und Dezember oft subtropisch heiß und wegen der enormen Luftfeuchtigkeit ist es manchmal kein Vergnügen mehr, schweißgebadet über die Fairways zu laufen.

In den arabischen Ländern sollte man sich erkundigen, in welchem Monat der Ramadan abgehalten wird. Zur Fastenzeit sind die Caddies nicht immer in bester körperlicher Verfassung und auch den Urlaubsgästen wird natürlich entsprechende Rücksicht und Einschränkung zugemutet.

Fremde Länder, fremde Sitten.

Das gilt natürlich auch für den Golfsport. Aber keine Angst, wir kennen sie.
In einigen Ländern ist es üblich, z. T. sogar Pflicht, dass man einen Caddie hat. Manche Clubs verlangen sogar Carts und Caddie, was die Preise entsprechend anhebt. In Thailand kann es vorkommen, dass 5er Flight´s auf der Runde sind. Wenn dann noch separate Sonnenschirmträgerinnen die Spieler begleiten, tummeln sich schnell 12 - 15 Leute auf dem Grün. Das ist schon fast eine kleine Zuschauerkulisse und nicht jeder Spieler kommt mit diesem Gewusel auf Anhieb zurecht.
Auch bei den Rundenzeiten sollte man nicht von den gewohnten deutschen ausgehen. Einerseits gibt es Plätze auf denen man Rundenzeiten von 5 ½ Stunden einkalkulieren muss, was nicht immer das reinste Vergnügen ist. Andererseits sind auf vielen Plätzen Marshalls unterwegs, die permanent aufs Tempo drücken und auch zügigen Spielern auf die Nerven gehen können. Aber diese kleinen Kröten muss man schlucken, wenn man sich in einem anderen Land befindet.

Bei der Wahl des Golfurlaubs sollte man zudem berücksichtigen, was man neben dem Golfspiel unternehmen möchte. Welche Aktivitäten außerhalb des Hotels und des Golfplatzes sind einem wichtig und was wird angeboten? Sie wollen sicherlich nicht aus dem Urlaub zurückkommen und außer dem Golfresort oder Hotel und einigen Golfplätzen nichts anderes gesehen haben. Dazu sind einige Länder einfach zu schön und bieten unglaublich viele Erlebnisse und Eindrücke. Außerdem macht die nächste Golfrunde umso mehr Spaß, wenn man dazwischen mal eine Erholungspause einlegt und auf einer Safari, Weintour oder was auch immer ganz andere Eindrücke vom Urlaubsland mit nach Hause nimmt. Planen Sie für solche Aktivitäten genügend Zeit ein, wir können Ihnen auch hierzu die ein oder andere Empfehlung geben und auf unbedingt sehenswerte, erlebnisreiche Unternehmungen hinweisen.

Wir möchten, dass Sie eine unvergessliche Golfreise erleben und bestens erholt zurückkommen.

Ihr
Martin Braun


Die aktuellen Preise senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.




persönliches Angebot anfordern

Kategorie

Ihre Kontaktdaten






golf club hire







KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon Kontakt

Telefon:
Sie erreichen uns Mo - Fr
von 9 - 13 Uhr
und 15 - 18 Uhr.

+ 49 8142 50 49 64

Reiseanfrage

Reiseanfrage:
Nutzen Sie dafür unser Online-Reiseanfrage-Tool

Email Kontakt

E-Mail:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail.
info@australia-travelteam.com